Aktuelles - Neuigkeiten vom Bäderland

Das besondere Picknick in Bad Kissingen

Luitpoldpicknick im Innenhof

Erlesener Frankenwein, gutes Essen, musikalische Begleitung von Orchestermitgliedern der Staatsbad Philharmonie Kissingen und das alles im traumhaften Ambiente – darauf können Sie sich jede Woche Samstag in Bad Kissingen freuen.

Bestellen Sie sich einen Picknickkorb des WEINWERKS und erleben Sie einen kurzweiligen Abend im Innenhof des Luitpoldbads. Dabei sitzen Sie unter atmosphärisch beleuchteten Schirmen an bereitstehenden Tischen, die je nach Personenanzahl in entsprechendem Abstand zueinander aufgestellt sind. Genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten von italienischem Caprese, über skandinavische Hackbällchen auf Rotweinpreiselbeeren, spanischer Gazpacho, französischen Quiches und fränkischem Kartoffelsalat bis zu einem süßen Abschluss mit Kuchen. Natürlich lässt auch die Getränkeauswahl keine Wünsche offen: Secco und fränkische Weine des Bad Kissinger Weinguts WEINWERK sowie alkoholfreie Getränke (Wasser, Apfelsaftschorle, Cola, verschiedene Mineralwasser, Bier) können getrunken werden.

Eine Anmeldung für die Veranstaltungen ist im Vorfeld in der Vinothek und der Manufaktur des WEINWERKs sowie an der Tourist-Information Arkadenbau notwendig. Oder buchen Sie Ihren Picknickkorb online unter www.weinwerk-hab.de/event/luitpoldpicknick oder per QR-Code

QR code www.weinwerk-hab.de/event/luitpoldpicknick
weiterlesen
Luitpoldpicknick im Innenhof | Bäderland Bayerische Rhön
Rhön Grabfelder Fitnesstage

Der IRHÖNMAN, das sportliche Highlight Bad Neustadts, kann in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt stattfinden.

Damit die Bewegung trotzdem nicht zu kurz kommt, werden die Rhön-Grabfelder Fitnesstage unter dem Motto „alleine bewegen, gemeinsam helfen“ von der Sparkasse Bad Neustadt in’s Leben gerufen.

Alle Infos kurz zusammengefasst:

  • Disziplinen: Laufen, Walken, Joggen oder Radfahren
  • Melden der Leistung auf www.rg-fitnesstage.de
  • Zeitraum: 03. – 19.07.2020

Unter allen Teilnehmern werden 10 x 20€ NESEuros verlost – Mitmachen lohnt sich!

Bei mindestens 1000 Rückmeldungen spendet die Sparkasse 5000,00€ in gleichen Teilen an 10 Altenheime/Pflegeeinrichtungen im Landkreis.

Gleichzeitig wird ein Konto eingerichtet. Die entstehende Summe wird zusätzlich zur Sparkassenspende auf die benannten Institutionen in gleichen Teilen aufgeteilt. (Spendenquittungen sind nicht möglich!)

Spenden ab jetzt möglich!

Empfänger: Sparkasse Bad Neustadt
IBAN: DE22 7935 3090 0011 3176 74

Alle weiteren Informationen findet Ihr unter www.rg-fitnesstage.de

weiterlesen
Stadtlauf | Bäderland Bayerische Rhön
Wandern um Bad Bocklet

Entdecken Sie Bad Bocklet und Umgebung bei einer Wanderung

Bad Bocklet hat viele schöne Plätze zum Verweilen und Wege zum Entdecken zu bieten. Ein Lieblingsplatz ist beispielsweise der „Verlobungstempel“ am Ortsausgang von Bad Bocklet. Dieser wurde 1988 erbaut und ist ein perfekter Platz für eine kurze Verschnaufpause. Vom Ortsteil Aschach aus, gelangt man über zahlreiche Treppenstufen zu einer tiefen Schlucht, dem „Grand Canyon“ von Bad Bocklet. Weitere Informationen sowie ein Wandervorschlag finden Sie auf der Website von Bad Bocklet.

Luitpoldsprudel Bad Bocklet | Bäderland Bayerische Rhön
Eröffnung Museen Schloss Aschach

Ab 11. Juli lädt die gräfliche Familie von Luxburg wieder in ihre prunkvollen Gemächer in den Museen Schloss Aschach ein. Die Räumlichkeiten wurden komplett modernisiert.

„Die gräfliche Familie lebte von 1874 bis in die 1960er Jahre in Schloss Aschach“, berichtet Museumsleiterin Josefine Glöckner. Dank des neuen Ausstellungskonzepts wird das Leben des Adels jetzt noch realistischer nachgebildet. Die ehemalige Sommerresidenz soll wirken, als hätte die gräfliche Familie gerade das Haus verlassen. Eine Serviette liegt am Boden, Schatten huschen über die Wand, es ist Stimmengemurmel zu hören.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Bad Bocklet.

Das Bild zeigt die gräfliche Familie von Luxburg mit Freunden und Verwandten.

weiterlesen
Gräfliche Familie von Luxburg mit Freunden (c Museen Schloss Aschach) | Bäderland Bayerische Rhön
Was dem Körper gut tut, streichelt auch die Seele
  • Spritzige Heilwässer serviert mit musikalischer Entspannung im pompösen König Ludwig I.-Saal, die Probierstunden sind beliebt. Wie in der „guten alten Zeit“ kann man die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, von der Sinnberger-Quelle, deren Wasser zu Recht auch als „Bad Brückenauer Champagner" bezeichnet wird, bis zur Lola-Montez-Quelle die als geheimes Schönheitswässerchen gilt, testen.
    Mehr Info auf der Webseite vom Staatsbad Bad Brückenau.
  • Gesundheitsurlauber finden Kompetenz und Qualität, so z.B. in der privaten Luxusklinik „Limes Schlossklinik Fürstenhof“. Ganzheitlich betrachtet und unterstützt von sechs Bausteine für die Behandlung von Burnout und psychosomatischen Störungen, genießt man die Wohlfühlatmosphäre eines Fünf-Sterne-Hotels.
    Zur Webseite der Limes Schlossklinik Fürstenhof.
  • Kurz die Seele baden, in erster Linie denkt man dabei unweigerlich an das Vital Spa & Garden und die Bad Brückenauer Sinnflut. Viele Plätzchen und Gelegenheiten „in Mutter Natur“ die Seele baumeln zu lassen bietet der Schlosspark im Küchenkräutergarten, auf dem Sonnen-Plateau am Flussufer, auf der Golf-Übungswiese, der Minigolfbahn oder beim Freiluftschacht.
    Mehr Info auf der Webseite vom Staatsbad Bad Brückenau.
weiterlesen
Staatsbad Bad Brueckenau - sonnendes Paar im Schlosspark - Foto Pocha Burwitz | Bäderland Bayerische Rhön