Aktuelles - Neuigkeiten vom Bäderland

PALMEN IN BAD KISSINGEN

Immer wenn der Sommer näher rückt, laufen in Bad Kissingen die Arbeiten der Kurgärtnerei auf Hochtouren: Große Phönixpalmen, chinesische Hanfpalmen, Priester- und Zwergpalmen in Kombination mit mediterranen Kübelgewächsen wie Yuccas, Drachenbäume, Oliven, Bougainvillas und Hibiskus lassen hier Urlaubsgefühle aufkommen. Anfang Mai werden alle Pflanzen an ihre Sommerstandorte gebracht.

Wer also Urlaubsgefühle unter Palmen haben möchte, findet das perfekte Ambiente in Bad Kissingen.

Weitere Bilder finden Sie unter Bad Kissingen.

Palmen im Kurgarten c Bayer Staatsbad Bad Kissingen Gmb H Foto Nina Albert 40 | Bäderland Bayerische Rhön
Die Freizeitbus-Saison 2021 startet voraussichtlich am 29. Mai 2021

In diesem Jahr ist nichts normal – daher verschiebt sich der Start der Freizeitbussaison Corona-bedingt vom 1. voraussichtlich auf den 29. Mai 2021.

Pünktlich zu den Pfingstfeiertagen gibt es dann endlich grünes Licht für unsere acht Freizeitbuslinien mit knapp 100 Haltestellen. Bis Ende Oktober ist es möglich unsere Region mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu entdecken.

Für alle Busse (Bäderlandbus, Hochrhönbus, Sinntalbus, Streutalbus, Saaletalbus, Kreuzbergbus, Kreuzbergshuttle und Seeshuttle) sind übersichtliche Flyer mit Streckennetz, Tarifen und Fahrtzeiten sowie nützlich Informationen zu den Destinationen und Sehenswürdigkeiten in der Touristinformation erhältlich. Außerdem finden interessierte Fahrgäste auch für jeden Bus eine Website online.

Mehr dazu finden Sie unter Service.

weiterlesen
Bad Neustadt - Freizeitverkehre Collage c texT Design Tonya Schulz GmbH | Bäderland Bayerische Rhön
Psst Tipp!

Gesundheit heißt Lebensqualität – wenn Sie dem zustimmen, vertrauen Sie den Gesundheitsexperten in Bad Brückenau. Eine ambulante Kur? Beteiligen Sie bei den Kosten doch Ihre Krankenkasse, das hat viele Vorteile: Sie suchen sich Ihren Wunschgastgeber in Bad Brückenau aus und können dabei aus allen Kategorien wählen, ob exklusives Hotel oder individuelle Ferienwohnung, Sie erhalten immer eine Tagespauschale von 13,00 € als Zuschuss zu Übernachtung, Verpflegung, Kurtaxe (2,90 € p.T.) und Reisekosten. Vor Ort sammeln Sie alle Belege akribisch und rechnen nach Ihrer Rückkehr mit der Krankenkasse ab, als Selbstzahler sind die Sonderausgaben in der Steuererklärung wichtig. Bad Brückenauer Service-Tel.: 0 9741 / 802 – 854.

Jetzt Info-Flyer Kliniken downloaden

Zur Hotelliste Bad Brückenau

Bad Brückenau - Gesundheitsvorsorge | Bäderland Bayerische Rhön
Welchen Klang hat der Wind?

Ob eine leichte Brise oder ein heftiger Sturm durch die Blätter weht und in die Blüten bläst, die sich im Wind wiegen: Der neue Windgarten auf der untersten Ebene der Fürstenhof-Terrassen, unterhalb der ehemaligen Sommerresidenz des Bayernkönigs Ludwig I., hat das Potenzial dem Lieblingsplätzchen der Gäste im Schlosspark, dem Sonnen-Plateau, den Rang abzulaufen.

Bevor er jetzt im Frühling zu Spaten und Schaufel greift, hat Schlosspark-Gärtner Michael Jacob im Staatsbad Bad Brückenau, zuerst mit Bleistift und Buntstiften seiner Kreativität freien Lauf gelassen. Dank Computeranimation können wir einen ersten Blick auf das fertige Werk geben: fließende Übergänge zwischen benachbarten Flächen und frei wachsenden Pflanzen. Ästhetik, Harmonie und Symmetrie gehören zum Konzept des Schlossparks.

Mehr Information auf der Webseite Staatsbad.de.

Bad Brückenau - Der Windgarten als Animation | Bäderland Bayerische Rhön
AUSSTELLUNG - DIE MENSCHEN VON HILDE WÜRTHEIM

Den Menschen des modernen Alltags abzubilden, ihn in den Fokus künstlerischen Handels zu stellen – darum geht es in der Ausstellung „Die Menschen“ von Hilde Würtheim in Bad Kissingen.

In der Wandelhalle haben die lebensgroßen Figuren in Bad Kissingen ein Zuhause gefunden. Ein Mädchen mit Smartphone, eine Gruppe Jugendlicher oder eine Mutter mit Kind – wer Hilde Würtheims Figuren begegnet, wird schnell eine Vertrautheit und Parallele zum eigenen Ich feststellen.

Jede Figur besitzt eine eigene Persönlichkeit und fügt sich perfekt in ihr Umfeld ein.

Beeindruckend ist dabei vor allem das besondere Wesen der Tonfiguren. Mit ihrem menschlichen Verhalten, ihrer körperlichen Präsenz und ihren kleinen Eigenheiten prägen sie auf ihre ganz eigenen Weise ihr Umfeld.

Besonderen Wert hat die Künstlerin Hilde Würtheim bei ihren Skulpturen auf die partielle Bemalung gelegt. Sie trennt Bekleidung von Haut, dem gebrannten Ton. Die Künstlerin verwendet dabei keine Glasuren, sondern gelöste Pigmente, die nach dem Brand aufgetragen in die poröse Oberfläche dringen.

Gäste sind herzlich eingeladen sich mit der abgebildeten Person und Handlung zu beschäftigen aber auch in den Blickwinkel Figuren einzutauchen und die Umgebung aus ihrer Sicht neu zu betrachten und wahrzunehmen.

Interessierte können die Figuren durch die großen Fenster der Wandelhalle von außen bis 5. September betrachten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

weiterlesen
Bayerisches Staatsbad Bad Kissingen - Die Menschen Hilde Würtheim - Foto: Nina Pereira Santo 3 | Bäderland Bayerische Rhön