Publikum | Bäderland Bayerische Rhön

Veranstaltungen

im Bäderland Bayerische Rhön

Veranstaltungs-Highlights im Bäderland Bayerische Rhön erleben

Sonntag, 12.12.21
09:00 - 12:00
Tee-Time - Golfsport für Jeden

Wo:
Ort: 97769 Bad Brückenau

Unter dem Motto "Tee-Time - Golfsport für Jeden" bietet die Staatliche Kurverwaltung in Kooperation mit dem Golfclub Bad Kissingen Golfsport für Anfänger und Fortgeschritene auf der Driving Range im Staatsbad Bad Brückenau an.
Das Angebot richtet sich exklusiv an Inhaber einer Staatsbad Gastkarte.
Geleitet wird das Training von Herrn Armin Laake, einem ausgebildeten Trainer für den Golfsport.
Telefonische Voranmeldung erbeten unter: 0151 / 12752168.
Auf Wunsch können auch individuelle Einzel-/ Gruppenstunden gegen Gebühr vereinbart werden.
Teilnahme: mit Staatsbad-Gastkarte frei Treffpunkt: Driving Range/Staatsbad Veranstalter: Bayerisches Staatsbad Bad Brückenau

10:00 - 10:15
Ein Streifzug durch Bad Kissingen als UNESCO-Welterbe

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Prachtvolle Architektur, lebendige Traditionen und perfekt erhaltene Strukturen zeugen bis heute von Bad Kissingens Bedeutung als große europäische Kurstadt. Ein Städtetypus, den Bad Kissingen ab dem 19. Jahrhundert mitbegründete und in herausragender Weise erlebbar macht. Doch was zeichnet diese „Great Spas of Europe“ aus und welche ihrer Merkmale sind noch immer prägend für Bad Kissingen? Bei der Erlebnisführung „Ein Streifzug durch Bad Kissingen als UNESCO-Welterbe“ wandeln Interessierte auf den Spuren dieses kulturellen Erbes und erfahren, welche Bedeutung die Kuranlagen und der Kurgarten, die Brunnenfrauen und das Kurorchester, heute als Staatsbad Philharmonie Kissingen bekannt, dabei bis heute besitzen. Zudem gibt die Führung spannende Hintergründe zur Ernennung als UNESCO-Welterbe, denn Bad Kissingen wurde zusammen mit zehn anderen weltberühmten Kurstädten wie Karlsbad, Spa oder Vichy ausgezeichnet.


Dauer: ca. 1,5 Std.
Preis: 8 € pro Person
Tickets sind an der Tourist-Information Arkadenbau oder über den Ticket-Button im Vorverkauf erhältlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Als Reisegruppe können Sie unsere Erlebnisführungen individuell und vorab bei uns buchen.


Tickets und Infos:
Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Tourist-Information Arkadenbau
direkt im Kurgarten
97688 Bad Kissingen

täglich 9:30 – 17:30 Uhr geöffnet

Gerne sind wir auch telefonisch für Sie zu erreichen:

Mo - Fr: 8:30 - 20:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 14:00 Uhr

T +49 (0) 971 8048-444
F +49 (0) 971 8048-445

kostenfreies Servicetelefon: 0800 9768800

kissingen-ticket@badkissingen.de

10:00
Panorama-Walk mit Susanne Reuß

Wo: Am Parkplatz Bad Bocklet
Ort: 97708 Bad Bocklet

mit Susanne Reuß Diese besondere Naturstrecke startet am Parkplatz und führt uns entlang der fränkischen Saale und herrlichem Waldblick ein Stück um Bad Bocklet herum. Je nach Wetterlage genießen wir die Route zurück direkt an der Saale oder mit Blick auf das Saaletal. Den ersten Teil der Strecke widmen wir uns einer kurzen Einführung in die Technik des Nordic Walking, anschließend genießen wir das jahreszeitlich wechselnde Panorama. Anforderungen: Sie sollten ca. 60 Minuten am Stück flott gehen können und keine gesundheitlichen Beschwerden haben (bitte ggf. mit behandelnden Arzt abklären). Sportliche und witterunsangepasste Kleidung, Getränk und festes Schuhwerk sind unbedingt erforderlich. Stöcke können ausgeliehen werden. Anmeldung in der Touristinfo 09708 707030 erforderlich!

Nordic Walking Nordic Fit Academy 650x0 c default | Bäderland Bayerische Rhön
12:00
Atem-Spaziergang mit Susanne Reuß

Wo:
Ort: 97708 Bad Bocklet

mit Susanne Reuß „Mir stockt der Atem“ oder „ich ersticke in Arbeit“ sind nur zwei Beispiele von vielen, wie unsere Atmung mit unseren Gefühlen verbunden sind. In unserem Atemspaziergang lernen wir verschiedene Atemübungen kennen und genießen die Ruhe und Kraft der Natur. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Witterungsangepasste Kleidung und ggf. eine Sitzunterlage bitte dabeihaben. Um Voranmeldung in der Kur- und Touristinformation 09708 707030 info@badbocklet.de wird gebeten.

Atemspaziergang eugene zhyvchik on unsplash 650x0 c default | Bäderland Bayerische Rhön
14:00 - 14:15
Weltbad Kissingen und Prinzregent Luitpold. Innovativ. International. Königlich.

Sonderausstellung bis 7. Februar 2022

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen


Das Museum ist zu den normalen Öffnungszeiten von Mi–So: 14:00–17:00 Uhr geöffnet. Eine Vereinbarung eines Besichtigungstermins wird - bis auf Weiteres - nicht benötigt.


Innovativ. International. Königlich.
Bad Kissingen war bis zur Jahrhundertwende um 1900 zum internationalen Weltbad aufgestiegen. Um den Ansprüchen des internationalen Kurpublikums und den gestiegenen Gästezahlen zu entsprechen, bedurfte es zahlreicher moderner und repräsentativer Neubauten sowie innovativer technischer und struktureller Veränderungen.

Der wirtschaftliche und gesellschaftliche Aufschwung der Kurstadt war im 19. Jahrhundert stets eng mit dem bayerischen Königshaus verbunden. Auf die Entwicklung um 1900 nahm Prinzregent Luitpold erheblichen Einfluss, was bis heute durch zahlreiche Bauten und Benennungen dokumentiert wird, etwa das Luitpoldbad, den Luitpoldpark, den Luitpoldstrudel, die Prinzregentenstraße oder den prachtvollen Regentenbau, der unter seiner Regierung vom damaligen Stararchitekten Max Littmann errichtet wurde.

Für Bad Kissingen bedeutete die Regierungszeit Prinzregent Luitpolds (1886-1912) eine Epoche des Wandels, von einem eher biedermeierlich geprägten Kurort zu einem modernen Weltbad, das den Ansprüchen eines an Luxus gewöhnten internationalen Publikums zu genügen vermochte.

Die Ausstellung „Weltbad Kissingen und Prinzregent Luitpold“ erzählt anhand zahlreicher originaler Exponate von den Veränderungen in der Zeit des Fin de Siècle, von der regen Bautätigkeit in Bad Kissingen, aber auch von der Festfreude der Bevölkerung sowie der tief empfundenen Verehrung für den Monarchen am Vorabend des Ersten Weltkriegs.

Sowohl Prinzregent Luitpold im Jahr 1894, als auch sein Sohn Prinzregent Ludwig knapp zwei Jahrzehnte später wurden mit „großem Bahnhof“ in Bad Kissingen empfangen. Da Prinzregent Luitpold Ende 1912 verstorben war, übernahm sein Sohn die feierliche Eröffnung des Regentenbaus im Mai 1913. Wochenlang hatte man auf dieses für den Kurort epochale Ereignis hingearbeitet. Das mehrtägige Programm umfasste neben einem umjubelten Korso durch die festlich dekorierte Stadt und Besichtigungen der Neubauten, eine Galaaufführung im Kurtheater, festliche Soupers, Festbeleuchtungen und ein fulminantes Eröffnungskonzert im heutigen Max-Littmann-Saal, einem der herrlichsten Konzertsäle des späten Jugendstils.

Die Ausstellung in Bad Kissingen beleuchtet die spezielle Entwicklung des Kurorts in der sogenannten Prinzregentenzeit, in den rund drei Jahrzehnten vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs und dem Ende der Monarchie in Bayern.

Vorgesehene Laufzeit: bis 7. Februar 2022
Begleitprogramm: Weitere Informationen auch zu begleitenden Veranstaltungen sind veröffentlicht auf www.badkissingen.de/sonderausstellung

14:00 - 16:00
Sunday Afternoon Classics

Wo:
Ort: 97769 Bad Brückenau

In ungezwungener Atmosphäre erwartet Sie ein wöchentlich wechselndes Programm, von regionalen Musikvereinen und Blaskapellen über sinfonische Blasorchester bis hin zu Swing-Ensembles und anderen Formationen. Genießen Sie die König Ludwig I.-, die Lola Montez-, die Wernarzer und Sinnberger Quelle im historischen Kursaalgebäude. Eintritt: 3,00 € mit Gast-, Tages- oder Jahreskarte frei Veranstalter: Bayerisches Staatsbad Bad Brückenau

15:00 - 17:00
Saso Avsenik und seine Oberkrainer – Komm mit uns nach Oberkrain!

Wo: Stadthalle Bad Neustadt a. d. Saale
Ort: 97616 Bad Neustadt

Saso Avsenik in der Stadthalle Bad Neustadt

Saso Avsenik iraelu tmp Fkti E5 tmp 150x150 | Bäderland Bayerische Rhön
15:00 - 15:15
Schaukelreiter und Leuchter

MOSAIK – Museum aktiv für Kinder

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Wir besuchen die Spielzeugwelt, betrachten Weihnachtsfiguren aus dem Erzgebirge und bemalen eine Holzkrippe.

Beim museumspädagogischen Angebot MOSAIK erfahren die Kinder die Welt des Museums spielerisch. Entdecken, Erleben und Mitmachen stehen im Vordergrund.

Dauer: 15:00 - 16:30 Uhr
Preis: 1,50 € zzgl. Museumseintritt

Eine Anmeldung ist für die Teilnahme erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Die Durchführung erfolgt entsprechend den geltenden Corona Schutz- und Hygienemaßnahmen in Kleingruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl.

MOSAIK ist ein Angebot des Museums Obere Saline, das an jedem 2. Sonntag im Monat stattfindet.