Publikum | Bäderland Bayerische Rhön

Veranstaltungen

im Bäderland Bayerische Rhön

Veranstaltungs-Highlights im Bäderland Bayerische Rhön erleben

Donnerstag, 28.10.21
20:00 - 20:15
Abendstimmung, Prachtgebäude, Frankenwein

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Teilnehmer*innen dieser Führung erhalten von Hermann Laudensack einen Einblick in die Geschichte Bad Kissingens. Die Führung beginnt mit der Vorstellung der historischen Prachtgebäude Arkadenbau, Regentenbau und Wandelhalle (Außenbereiche). Weiter geht es in abendlicher Stimmung zum Rosengarten, Luitpoldbad, Kurhausbad, Kurtheater sowie zu weiteren interessanten Sehenswürdigkeiten der Bad Kissinger Innen- und Altstadt. Mit einem geselligen, kulinarischen Abschluss endet die Führung in Schuberts Weinstube, Bratwurst Glöckle oder Weinwerk. Dort können die Teilnehmer*innen ein Glas Frankenwein, Mineralwasser sowie „Fränkisches Weingebäck“ genießen und noch offene Fragen stellen.


Tickets und Infos:
Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Tourist-Information Arkadenbau
direkt im Kurgarten
97688 Bad Kissingen

täglich 9:30 – 17:30 Uhr geöffnet

Gerne sind wir auch telefonisch für Sie zu erreichen:

Mo - Fr: 8:30 - 20:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 14:00 Uhr

T +49 (0) 971 8048-444
F +49 (0) 971 8048-445

kostenfreies Servicetelefon: 0800 9768800

kissingen-ticket@badkissingen.de

Freitag, 29.10.21
00:00 - 00:00
HerbstFerienSpecial 2021

Ein Angebot der Stadtjugendarbeit mit kreativen Mitmachkursen, Museumsbesuch, Kino und Spielen

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Liebe Kinder, Jugendliche und Familien,

der Herbst ist bunt und somit auch unser Herbstferienprogramm!
Das Team der Stadtjugendarbeit hat sich für Groß und Klein wieder
eine Menge einfallen lassen, auch für die ganze Familie ist was dabei.

Also, schnell Veranstaltungen aus dem Programmheft (PDF-Datei) aussuchen
und ab dem 18. Oktober unter www.badkissingen.ferienprogramm-online.de anmelden.


Die Plätze im Herbstferienprogramm werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben. Wenn noch Plätze frei sind, dann könnt ihr euch auch kurzfristig - bis zwei Werktage vor der Veranstaltung - noch anmelden.

10:00 - 12:00
Musik zum Träumen

Wo:
Ort: 97769 Bad Brückenau

Freuen Sie sich auf eine musikalisch Reise mit unserem Staatsbad-Musiker Geza Burai. Genießen Sie die König Ludwig I.-, die Lola Montez-, die Wernarzer und Sinnberger Quelle im historischen Kursaalgebäude. Eintritt: 3,00 € mit Gast-, Tages- oder Jahreskarte frei Veranstalter: Bayerisches Staatsbad Bad Brückenau

10:30 - 10:45
Frühkonzert der Staatsbad Philharmonie Kissingen

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Leitung: Burghard Toelke

Musik gehört seit Bestehen des Bades zum Kurleben, nicht umsonst wird Bad Kissingen auch als "Musikbad" bezeichnet. Schon auf den ältesten Darstellungen sieht man Musikanten, die den Gästen im Bade aufspielen. Und damit blickt die Kurmusik in Bad Kissingen auf eine sehr lange Tradition zurück.

Die heutige Staatsbad Philharmonie Kissingen, unter der Leitung von Burghard Toelke, erfreut sich in Bad Kissingen bei Einheimischen und Gästen großer Beliebtheit. Die Konzerte sind interessant, abwechslungsreich gestaltet und haben ein hohes musikalisches und künstlerisches Niveau. Die Vielfalt der Musik und die verschiedenen Formationen in der Besetzung prägen das Orchester, die damit ein breitgefächertes Repertoire anbieten.

Der Eintritt zu den Kurkonzerten ist mit Ihrer Gastkarte und Ihrer Premiumkarte inklusive.


Tickets und Infos:
Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Tourist-Information Arkadenbau
direkt im Kurgarten
97688 Bad Kissingen

täglich 9:30 – 17:30 Uhr geöffnet

Gerne sind wir auch telefonisch für Sie zu erreichen:

Mo - Fr: 8:30 - 20:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 14:00 Uhr

T +49 (0) 971 8048-444
F +49 (0) 971 8048-445

kostenfreies Servicetelefon: 0800 9768800

kissingen-ticket@badkissingen.de

12:00 - 12:15
Impfung wahlweise mit den Impfstoffen Johnson & Johnson (Einmalimpfung) oder Biontech von 12:00-20:00 Uhr ohne vorherige Anmeldung im Impfzentrum des Landkreises

Für Gäste und Einheimische: Einfach vorbeikommen und impfen lassen

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Für die Impfung ist keine Voranmeldung nötig. Es wird kein Wohnsitz im Landkreis Bad Kissingen oder im Freistaat Bayern vorausgesetzt. Auch Touristen sind im Impfzentrum Tattersall herzlich willkommen.

Es werden generell alle Impfungen auch ohne Termin durchgeführt, einschließlich Zweitimpfungen, wenn z.B. die Erstimpfung in einem anderen Impfzentrum oder beim Hausarzt durchgeführt wurde, Auffrischimpfungen und Impfungen für Kinder und Jugendliche.

Landkreisbewohnerinnen und -bewohner können aber auch gerne Terminbuchungen über das Bayerische Impfportal vornehmen; dazu ist eine Registrierung im Bayerischen Impfportal notwendig, die max. 5 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nimmt.

Was muss ich zur Impfung mitbringen?

  • Personalausweis oder anderes Ausweisdokument
  • Impfpass, sofern vorhanden. Falls nicht vorhanden, stellen wir gerne einen Zettel zur Einlage in den Impfpass aus.
  • Ggf. Impfbogen (diesen können Sie nach der Buchung Ihres Impftermins im Bayer. Impfportal erstellen)
  • Ggf. Medikamentenplan
  • Ggf. Allergiepass

Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können mit dem Impfstoff Comirnaty (Biontech) geimpft werden.Für die Impfung der 12- bis 15-Jährigen ist die Anwesenheit mindestens eines Sorgeberechtigten (z.B. Elternteil) erforderlich, damit die Aufklärung und Einwilligung erfolgen kann. Wenn weitere Sorgeberechtigte nicht ebenfalls anwesend sein können, dann ist die Vorlage einer unterschriebenen Vollmacht erforderlich, wonach z.B. der andere Elternteil oder die anderen sorgeberechtigten Personen den anwesenden Sorgeberechtigten ermächtigen, mitzuentscheiden. Einen Vordruck für diese Vollmacht finden Sie hier.

Die Impf-Hotline des Landkreises unter T 0971 801-1000 ist von Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr besetzt.

Weitere Impftermine und Informationen auf: www.landkreis-badkissingen.de/impfzentrum

Informationen zur Covid-19-Schutzimpfung finden Sie auf den Seiten des Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege unter: www.stmgp.bayern.de/coronavirus/impfung.

M 107150 | Bäderland Bayerische Rhön
12:00 - 12:15
Besichtigung Regentenbau, Arkadenbau und Wandelhalle

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Der Rundgang startet am Eingang des Regentenbaus, führt Sie durch das Foyer in den Grünen Saal, weiter durch den Max-Littmann-Saal mit Blick auf die Bühne und Königsloge ins Damenzimmer. Von dort erhalten Sie einen Einblick in den Weißen Saal und werden weiter durch den Salon am Schmuckhof in den Schmuckhof geleitet. Nach einem kurzen Aufenthalt gehen Sie weiter in die Tourist-Information, wo Sie sich beraten lassen, Prospektmaterial mitnehmen oder Souvenirs kaufen können. Auf dem Weg in den Kurgarten bleibt Ihnen Zeit, einen Blick in den Rossini-Saal zu werfen. Zudem können Sie die Wandel- und Brunnenhalle besichtigen.

In den Räumlichkeiten erhalten Sie medial aufbereitete Inhalte und erfahren alles Wissenswerte rund um die Geschichte und Entwicklung der historischen Gebäude.
Tickets und Infos:
Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Tourist-Information Arkadenbau
direkt im Kurgarten
97688 Bad Kissingen

täglich 9:30 – 17:30 Uhr geöffnet

Gerne sind wir auch telefonisch für Sie zu erreichen:

Mo - Fr: 8:30 - 20:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 14:00 Uhr

T +49 (0) 971 8048-444
F +49 (0) 971 8048-445

kostenfreies Servicetelefon: 0800 9768800

kissingen-ticket@badkissingen.de

M 107150 | Bäderland Bayerische Rhön
14:00 - 14:15
Kunst geht fremd...und ist verspielt - 18 unterfränkische Museen tauschen Objekte

Ausstellung bis 7. November 2021

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen


Das Museum ist zu den normalen Öffnungszeiten von Mi–So: 14:00–17:00 Uhr geöffnet. Eine Vereinbarung eines Besichtigungstermins wird – bis auf Weiteres – nicht benötigt.


In der Spielzeugwelt werden Spielfiguren aus dem Museum für Franken (Würzburg) gezeigt. Die seltenen Tonfiguren stammen aus der Hallstattzeit (800–450 v. Chr.).

Laufzeit: bis 7. November 2021

M 107150 | Bäderland Bayerische Rhön
14:00 - 14:15
Otto von Bismarck – ins Bild gesetzt: Zwischen Macht, Mythos und träumerischer Sentimentalität

Präsentation bis 31.10.2021 zum Projekt "Kommunikation! Wer? Wie WO?“ des Museumsverbunds Rhön-Saale

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen


Das Museum ist zu den normalen Öffnungszeiten von Mi–So: 14:00–17:00 Uhr geöffnet. Eine Vereinbarung eines Besichtigungstermins wird - bis auf Weiteres - nicht benötigt.


Otto von Bismarck war sich der Macht der Bilder bewusst und setzte die damals noch relativ neue Technik der Fotografie gezielt zur Inszenierung seiner Person ein. Ein Bismarckporträt des Malers Franz von Lenbach und eine Atelierszene des Künstlers Carl Wagner werden erstmals den Bismarck-Fotografien des Hoffotografen Jacques Pilartz gegenübergestellt.

Mit dieser Präsentation beteiligt sich das Museum Obere Saline an der Aktion des Museumsverbunds Rhön-Saale "Kommunikation! Wer? Wie WO?“, die bis zum 31. Oktober 2021 läuft.

Die insgesamt sechs Häuser des Museumsverbundes Rhön-Saale haben sich in einem Gemeinschaftsprojekt mit dieser vielfältigen Thematik auseinandergesetzt. Jedes Haus beleuchtet dabei in einem eigenen Beitrag andere Aspekte. Doch es geht immer um die gleichen Fragen: Wer kommuniziert auf welche Weise? Und an welchen Orten findet besonders intensive Kommunikation statt?

Siehe auch: www.museen-rhoen-saale.de