Publikum | Bäderland Bayerische Rhön

Veranstaltungen

im Bäderland Bayerische Rhön

Veranstaltungs-Highlights im Bäderland Bayerische Rhön erleben

Montag, 08.11.21
15:00
Kino mit der Kurseelsorge Film: Das schweigende Klassenzimmer

Wo: Wandelhalle
Ort: 97708 Bad Bocklet

Film: Das schweigende Klassenzimmer Begleitet von Kurseelsorger Rainer Ziegler

Filmstunde kino projektor 650x0 c default | Bäderland Bayerische Rhön
15:00 - 16:00
Herzlich Willkommen im Staatsbad

Wo:
Ort: 97769 Bad Brückenau

Herzlich Willkommen im Staatsbad Bei unserer Gästebegrüßung machen wir Sie mit allen Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten im Schlosspark-Ensemble vertraut. An der Außenzapfstelle geben wir detaillierte Informationen zu drei verschiedenen Heilwässern und Sie nehmen eine Kostpobe der Wernarzer-, Sinnberger- und König Ludwig I. Quelle. Teilnahme: 3,00 € mit Gast-, Tages- oder Jahreskarte frei Veranstalter: Bayerisches Staatsbad Bad Brückenau

16:00 - 16:15
Seniorenuniversität: Fossilien erzählen Geschichte(n)

Städtische Volkshochschulen Bad Kissingen und Hammelburg, Kurs-Nr.: U060 am 8., 10. und 15. November 2021, jeweils von 16:00 - 17:30 Uhr

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Vorlesungsreihe; Referent: Prof. Dr. Gerd Geyer

Fossilien sind Überreste von Organismen und gleichzeitig Zeugnisse der riesigen Zeiträume vor der rund 20.000 (oder auch 50.000) Jahre umfassenden Geschichts­schreibung der Menschheit, für die fast immer der Begriff „Weltgeschichte" benutzt wird. Der Zeitraum davor, etwa 100.000 mal länger, wird diminuitiv als „Erdge­schichte" bezeichnet. Fossilien erzählen den Großteil dieser Erdgeschichte: Sie haben viele verschiedenartige Dimensionen, die jeweils auf einen Merkmalszu­stand der Umgebung hinweisen, in der sie existierten. Fossilien kamen als Reste von Tier- oder Pflanzenarten nur solange auf der Erde vor, wie die Tier- oder Pflanzenarten, die sie verkörpern. Ein Fossil ist daher immer auch eine Uhr, die einen bestimmten Zeitraum in der Erdgeschichte anzeigt. Tiere und Pflanzen kommen (und kamen) immer nur in solchen Umweltbereichen vor, die ihren Lebensansprüchen in Hinsicht auf Nahrung, Sauerstoff oder Kohlenstoff, Wasser, Sonnenlicht etc. am besten zupass kamen. Somit ist ein Fossil stets auch ein Anzeiger für bestimmte Umweltbedingungen zu der Zeit, als der Organismus lebte und starb. Die Gesteinsschicht, in der ein Fossil erhalten ist, verkörpert in komprimierter Form die Umwelt zur einer längst vergangenen Zeit. Sie steht auch in Beziehung zu den darüber und darunter lagernden Schichten und lässt dadurch eine Entwick­lung über einen gewissen Zeitraum erkennen. Mit anderen, informationsgesell­schaftlichen Worten: Fossilien sind Big Data.

Außerdem sind mit einzelnen Objekten auch persönliche menschliche Schicksale ihrer Entdecker verbunden. Viele solcher Geschichten und Histörchen werden in der Präsentationsserie erzählt werden. Es sind episodische Berichte, aber alle zusammen zeichnen ein Bild dessen, was Fossilien sind und welche Bedeutung diese oft wenig verstandenen Objekte besitzen. Es sind unsere wichtigsten Dokumente zum Verständnis der Erdgeschichte.

Der Referent
Gerd Geyer, geb. 1956 in Schweinfurt, studierte Geologie und Paläontologie an der Universität Würzburg und promovierte dort 1983. Nach Studi­enaufenthalten in den USA und einem Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft habilitierte er sich 1991 in Würzburg. Bis zur Schließung 2003 wirkte er als Professor am Institut für Paläontologie der Universität Würzburg. Von 2007 bis 2012 arbeitete er am Bayerischen Landesamt für Umwelt in Hof, seither forscht er erneut an der Universität Würzburg. Prof. Geyer war außerdem von 2006 bis 2010 Gastprofessor an der Academia Sinica in Nanjing und von 2007 bis 2014 Gastprofessor an der Universität Uppsala. Er ist Spezialist für die Erdgeschichte in der Zeit des Kambri­ums und war von 1996 bis 2004 Sekretär und von 2004 bis 2010 Vice Chairman der International Subcommission an Cambrian Stratigraphy.

Vorlesungen

  • Mo, 8. November, 16:00 - 17:30 Uhr
  • Mi, 10. November, 16:00 - 17:30 Uhr
  • Mo, 15. November, 16:00 - 17:30 Uhr

im Sparkassen-Pavillon, Von-Hessing-Straße 10

Barzahlung an der Kasse vor Ort: 20 € für alle drei Vorträge, oder Einzelvortrag für 10 €.

Voranmeldung unter: www.vhs-kisshab.de/kurssuche/kurs/Seniorenuniversitaet-Fossilien-erzaehlen-Geschichten/212U060#inhalt, T 0971 807-4211 oder badkissingen@vhs-kisshab.de

Literatur zur Vorbereitung bzw. Weiterbeschäftigung
Bryson, B. (2005): Eine kurze Geschichte von fast allem. 665 5., Goldmann, München;
Fortey, R. (1999): Leben - eine Biographie. 443 5., C. H. Beck, München;
Rudolph, F. (2018): Welche Fossilien sind das? Kosmos Naturführer, Stuttgart;
Stanley, 5. M. (2001): Historische Geologie. Eine Einführung in die Geschichte der Erde und des Lebens. 2. Aufl., 632 S., Spektrum Lehrbuch, Heidelberg.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Seniorenuniversität Bad Kissingen: www.seniorenuniversitaet-kg.de.

Die Seniorenuniversität richtet sich an Interessierte aus Stadt und Region, aber auch an Gäste, die Bad Kissingen als Gesundheits-, Kultur- und Bildungsstandort erleben wollen.

Weitere Veranstaltungen für Senioren finden Sie in der Übersicht unserer Termine für Senioren.

M 107150 | Bäderland Bayerische Rhön
16:00 - 16:15
Geselliges Singen

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

mit Edmund und Toni Seller

Seit mehr als 30 Jahren sorgt die musikalische Veranstaltung für Begeisterung bei Einwohner*innen und Gästen. Angestimmt werden bekannte Volks- und Wandererlieder.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Tickets und Infos:
Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Tourist-Information Arkadenbau
direkt im Kurgarten
97688 Bad Kissingen

täglich 9:30 – 17:30 Uhr geöffnet

Gerne sind wir auch telefonisch für Sie zu erreichen:

Mo - Fr: 8:30 - 20:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 14:00 Uhr

T +49 (0) 971 8048-444
F +49 (0) 971 8048-445

kostenfreies Servicetelefon: 0800 9768800

kissingen-ticket@badkissingen.de

16:00
Waldbaden – Gesundheit aus der Natur mit Susanne Reuß

Wo: Kur- und Touristinformation Bad Bocklet
Ort: 97708 Bad Bocklet

In seinem Ursprungsland Japan gehört Waldbaden schon lange zur präventiven Gesundheitsvorsorge. Waldbaden bedeutet den Wald mit allen Sinnen zu erleben und zu genießen. Dazu gehören Übungen zu Achtsamkeit und Atemtechniken sowie Meditation, die den Aufenthalt im Wald begleiten. Anmeldung in der Touristinfo 09708 707030 erforderlich!

Waldbaden c Benjamin Klaver on Unsplash 650x0 c default | Bäderland Bayerische Rhön
16:45 - 21:00
Mondscheintarif

Wo:
Ort: 97631 Bad Königshofen

Mondscheintarif

Nach Sonnenuntergang zahlen Sie den 2-Stunden-Tarif für die Therme oder Sauna und können bis zum Ende der Badezeit bleiben. Genießen Sie die angenehme Atmosphäre beim Baden im schwindenden Licht, ohne Blick auf die Uhr, wann die Badezeit abläuft.

Innenbereich Lichtkugeln Hanns Friedrich | Bäderland Bayerische Rhön
17:00 - 17:15
KontaktPunkt

Der KontaktPunkt ist ein Informations- und Gesprächsladen der Diözese Würzburg

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Qualifizierte Mitarbeitende stehen für Gespräche bereit und beraten auch beim Einkauf von Büchern, Gotteslob, Bibeln, Devotionalien und Karten für verschiedene Anlässe. Vor allem spirituelle Wegbegleiter der Bestsellerautoren Anselm Grün und Rainer Haak sind im reichhaltigen Sortiment vorhanden.

Öffnungszeiten:
Mo, Mi; Fr: 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Di, Do: von 9.30 Uhr bis 17:00 Uhr

Täglich werden persönliche Gespräche mit fachkundigen Mitarbeitern, unabhängig der Konfession, für jedermann angeboten:

*Jeden Montag von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr:
Kurseelsorger Rainer Ziegler

*Jeden Dienstag von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr:
Religionslehrerin Birgit Wikstrom

*Jeden Mittwoch von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr:
Psychologin Angelika März

*Jeden Donnerstag
-von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr:
Theologin und Eheberaterin Monika Ringleb
-von 14:30 Uhr bis 16.00 Uhr:
Kurseelsorger Rainer Ziegler

*Jeden Freitag von 12:30 bis 14:30 Uhr:
Heilpraktikerin für Psychotherapie Margarete Sydath von 12:30 bis 14:30 Uhr


Vereinbaren Sie einfach einen Termin im KontaktPunkt:
Tel.: 0971 / 66683

In dringenden Fällen können Sie sich auch an den Leiter des Kontaktpunktes,
Pastoralreferent Rainer Ziegler wenden:
Mobilnummer: 0151 17879497

Sie finden den KontaktPunkt unter: www.kontaktpunkt-bad-kissingen.de

18:30
Waldbaden – Gesundheit aus der Natur mit Susanne Reuß

Wo: Kur- und Touristinformation Bad Bocklet
Ort: 97708 Bad Bocklet

Mit Susanne Reuß In seinem Ursprungsland Japan gehört Waldbaden schon lange zur präventiven Gesundheitsvorsorge. Waldbaden bedeutet den Wald mit allen Sinnen zu erleben und zu genießen. Dazu gehören Übungen zu Achtsamkeit und Atemtechniken sowie Meditation, die den Aufenthalt im Wald begleiten. Anmeldung in der Kur- und Touristinformation ist erforderlich: 09708 707030 info@badbocklet.de

Waldbaden c Benjamin Klaver on Unsplash 650x0 c default | Bäderland Bayerische Rhön