Publikum | Bäderland Bayerische Rhön

Veranstaltungen

im Bäderland Bayerische Rhön

Veranstaltungs-Highlights im Bäderland Bayerische Rhön erleben

Samstag, 12.06.21
13:00 - 13:15
Grüner Markt

8 - 13 Uhr: Marktplatz / Fußgängerzone beim Alten Rathaus

Wo: Marktplatz Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Am Marktplatz und in der Fußgängerzone um das Alte Rathaus, findet immer samstags von 8:00 - 13:00 Uhr der Grüne Markt statt.

Bei Parallelveranstaltungen auf dem Marktplatz findet der Grüne Markt auf dem Rathausplatz statt.

Sie können sich dort für das Wochenende mit frischem Obst, Gemüse, Pflanzen, Wurst, Käse, Honig, Gewürze, Schnäpse, Brot und Fleisch aus der Region versorgen.

An jedem dritten Samstag im Monat findet außerdem noch im Stadtsaal und im Rathausinnenhof der Bauernmarkt statt, von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr.

Der Bauernmarktverein bietet dort seine frischen, regionalen Selbsterzeugerprodukte an. Der Bauernmarktverein Bad Kissingen ist ein Zusammenschluss verschiedener Direkterzeuger aus den Landkreisen Bad Kissingen und Rhön Grabfeld.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.badkissingen-bauernmarkt.de

108235 markt2 19201200 | Bäderland Bayerische Rhön
Montag, 14.06.21
20:00 - 21:30
Pater Dr. Anselm Grün

"Mut zur Entscheidung" in der Stadthalle Bad Neustadt

Wo: Stadthalle Bad Neustadt, Großer Saal
Ort: 97616 Bad Neustadt

Pater Anselm Grün ist Autor, geistlicher Berater und Kursleiter für Meditation und Kontemplation. Er ist einer der meistgelesenen deutschen Autoren der Gegenwart und Verfasser von ca. 250 spirituellen Büchern, die in mindestens dreißig Sprachen übersetzt wurden.

Pater Anselm Grün ist 1945 in Junkershausen in der Rhön geboren. Unmittelbar nach dem Abitur am Riemenschneider Gymnasium in Würzburg trat er noch im selben Jahr ins Noviziat an der nahe gelegenen Benediktiner Abtei Münsterschwarzach ein. Von 1965 bis 1971 studierte er Philosophie und Theologie in St. Ottilien und in Rom. 1974 promovierte er zum Doktor der Theologie mit der Arbeit „Erlösung durch das Kreuz“. Später schloss er ein Studium der Betriebswirtschaft an wurde 1976 Cellerar der Benediktinerabtei Münsterschwarzach und verantwortlich für die wirtschaftliche Leitung der Abtei mit insgesamt zwanzig Betrieben und der Missionsarbeit. Dieses Amt hatte er bis 2013 inne.

Pater Anselm nahm schon früh an Mediations- und gruppendynamischen Kursen teil. Darüber hinaus setzte er sich intensiv mit der Psychologie Carl Gustav Jungs auseinander. Sein erstes Buch erschien 1976 und trägt den Titel „Reinheit des Herzens“. Bis heute folgten etwa 250 weitere spirituelle Bücher. In ihnen versucht er, die geistliche Tradition des Christentums für die Menschen in der heutigen Gesellschaft fruchtbar zu machen, indem er sie mit psychologischen Einsichten vergleicht und ihre heilende Wirkung beschreibt. Viele Leser in der ganzen Welt hat er auf diese Weise angesprochen und inspiriert. Seine Bücher wurden in ca. 30 Sprachen übersetzt. So ist es nicht verwunderlich, dass Anselm Grün heute zu den meist gelesenen deutschen Autoren der Gegenwart zählt.

In Bad Neustadt greift er das Thema auf „Versäume nicht dein Leben! Ermutigung zum Leben“. Es gibt heute viele Menschen, die vor lauter Sich-Absichern das Leben versäumen. Oft sind Ängste und Bedenken, was alles geschehen könnte, der Grund, dem Leben auszuweichen, anstatt es anzupacken. In dem Vortrag geht es darum, dass nicht Bedenken und Ängste in unserm Leben überwiegen sollen, sondern die Unverzagtheit, etwas anzupacken und zu wagen. Wir sollen die eigenen Grenzen nicht zu eng stecken. Nur dann werden wir erfahren, wozu wir fähig sind.

Pater Anselm | Bäderland Bayerische Rhön
Freitag, 05.11.21
20:00
Olaf Schubert & seine Freunde

Zeit für Rebellen in der Stadthalle Bad Neustadt

Wo:
Ort: 97616 Bad Neustadt

Dass Olaf Schubert national wie international zu den ganz Großen gehört. Nun...: Das gilt als unumstößlich. Schließlich hat er nicht nur die Wende im Osten eingeleitet, sondern auch alle anderen Umwälzungen der Welt live im TV verfolgt. Doch jetzt, jetzt ist Schuberts Zeit wirklich gekommen: die Zeit der Rebellen!

Rebell war Schubert freilich schon immer. Niemals schwamm er mit dem Strom! Aber auch nichtdagegen. Ein Schubert schwimmt neben dem Strom. Auf dem Trockenen, denn dort kann erlaufen. Er ist eben vor allem ein sanfter Rebell. Und einer mit Augenmaß obendrein. Einer, der nicht vorsätzlich unter die Gürtellinie geht, sondern dort zu Hause ist. Schließlich gehören auch diese Körperregionen für einen aufgeklärten jungen Mann seines Alters mittlerweile zum Alltag. Einer, der zwar zur sofortigen Revolution aufruft - allerdings nicht vor 11.00 Uhr, sein Schönheitsschlaf ist wichtiger.

Wie kaum ein Zweiter versteht sich Olaf zudem darauf, die Sorgen und Nöte der Frauen ernst zu nehmen. Auf der Bühne gibt er eben immer alles. Versetzt Berge. Nur um damit Gräben zuzuschütten. Man könnte es auch einfacher sagen: Schubert macht alles platt! Indem er redet, singt und gelegentlich auch tanzt. Und so verwundert es kaum, dass die überwältigende Mehrheit seiner zahlreichen weiblichen Fans mittlerweile Frauen sind. Dennoch bleibt Olaf bescheiden: Während andere Künstler schier explodieren und Feuerwerk auf Feuerwerk abfackeln, begnügt sich Schubert damit, einfach so zu verpuffen. Sich mit Madonna oder Justin Biber zu vergleichen hält er deshalb noch für verfrüht. Er hat ja auch noch einiges zu tun: auf große Zeit für Rebellen Tournee zu gehen. Großherzig wie er ist, verkauft Olaf die Tickets an fast alle, denn ihn live zu erleben, ist Menschenrecht!

Csm 05 11 Olaf Schubert e273de23fa | Bäderland Bayerische Rhön