Publikum | Bäderland Bayerische Rhön

Veranstaltungen

im Bäderland Bayerische Rhön

Veranstaltungs-Highlights im Bäderland Bayerische Rhön erleben

Dienstag, 09.08.22
15:00 - 15:15
Jüdisches Leben in Bad Kissingen

Dauerausstellung von 15:00 bis 17:00 Uhr

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Die Daueraustellung Jüdisches Leben in Bad Kissingen ist immer dienstags von 15:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.


Die von Lehrern und Schülern des Jack-Steinberger-Gymnasiums gestaltete Dauerausstellung gibt einen Überblick über die Geschichte der Kissinger Juden vom 13. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Sie stellt die wichtigsten Gemeindeeinrichtungen (Synagogen, Vereine, Friedhöfe) vor, eröffnet einen Einblick in das jüdische Leben der Stadt, zeigt den wachsenden Antisemitismus in der Kaiserzeit und der Weimarer Republik auf und geht auf die Ausgrenzung, Vertreibung und Verfolgung der Kissinger Juden in der NS-Zeit ein.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Auseinandersetzung mit Einzelschicksalen jüdischer Familien. Eine Vielzahl von Judaica veranschaulicht das religiöse jüdische Leben.

Die Ausstellung informiert über die jüdische Geschichte und jüdische Familien Bad Kissingens.

Im Keller verdienen die ehemalige Mikwe (das rituelle Tauchbad) sowie eine rekonstruierte Laubhütte besondere Beachtung.

Sonderführungen sind vereinbar über das Stadtarchiv Bad Kissingen: T +49 (0) 971 807-4201.

Eintritt frei.

Mittwoch, 10.08.22
19:30 - 19:45
My Fair Lady

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Die Festspiele mit dem Musicalklassiker „My Fair Lady“ wurden in den August 2022 verlegt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Das Musical feiert am Mittwoch,10. August 2022, Premiere im Luitpoldbad. Die weiteren zehn Spieltermine fallen in den Zeitraum bis zum 3. September 2022.

„My Fair Lady“ wurde am 15. März 1956 am Mark Hellinger Theatre in New York (in 7 Jahren 2717 Vorstellungen) uraufgeführt. Seitdem gehört die Aschenputtel-Geschichte um das Blumenmädchen Eliza mit Frederick Loewes spritziger Musik voller Ohrwürmer und Evergreens wie „Es grünt so grün“ oder „Ich hätt‘ getanzt heut Nacht“ zu den beliebtesten Musicals aller Zeiten. Die Handlung – frei nach George Bernard Shaws „Pygmalion“: Hochnäsiger Professor trifft armes Blumenmädchen. Für ihn ist es nur ein wissenschaftliches Experiment, das Mädchen zur Dame zu erziehen. Sie entlarvt jedoch, mittels angeborener Herzenswärme, den Professor als emotionalen Volltrottel – den eigentlichen Verlierer. Schließlich lernen beide aus der Situation – und es kommt, na klar, zum Happy End.

In der Hauptrolle Eliza Doolittle: Christin Deuker. Sie zeigt gekonnt die Verwandlung vom rotznasigen Blumenmädchen zur eleganten Dame. Manfred Gorr spielt überzeugend den zynisch-zauseligen Professor Henry Higgins in all seinen Schattierungen von triumphierend bis lächerlich. Untadelig: David Gerlach als Oberst Pickering – die stocksteife, trotzdem schlitzohrige moralische Instanz.

Regisseur Peter Radestock spielt auch selbst mit: Er ist Elizas schräger, aber liebenswerter Vater. Ein Mann, der zum Leben zuallererst ein ordentliches Getränk braucht. „,My Fair Lady‘ ist eines der erfolgreichsten Musicals und zählt deutschlandweit zu den meist gespielten. Mit unserem erfahrenen Musical-Ensemble freuen wir uns an die gelungenen Aufführungen im Sommer 2014 anzuknüpfen“, sagt Regisseur Peter Radestock.
Eine mitreißende und witzige Inszenierung mit toller Musik erwartet die Zuschauer in Bad Kissingen.


Tickets und Infos:
Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Tourist-Information Arkadenbau
direkt im Kurgarten
97688 Bad Kissingen

täglich 9:30 – 17:30 Uhr geöffnet

Gerne sind wir auch telefonisch für Sie zu erreichen:

Mo - Fr: 8:30 - 20:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 14:00 Uhr

T +49 (0) 971 8048-444
F +49 (0) 971 8048-445

kostenfreies Servicetelefon: 0800 9768800

kissingen-ticket@badkissingen.de

Donnerstag, 11.08.22
19:30 - 19:45
My Fair Lady

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Die Festspiele mit dem Musicalklassiker „My Fair Lady“ wurden in den August 2022 verlegt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Das Musical feiert am Mittwoch,10. August 2022, Premiere im Luitpoldbad. Die weiteren zehn Spieltermine fallen in den Zeitraum bis zum 3. September 2022.

„My Fair Lady“ wurde am 15. März 1956 am Mark Hellinger Theatre in New York (in 7 Jahren 2717 Vorstellungen) uraufgeführt. Seitdem gehört die Aschenputtel-Geschichte um das Blumenmädchen Eliza mit Frederick Loewes spritziger Musik voller Ohrwürmer und Evergreens wie „Es grünt so grün“ oder „Ich hätt‘ getanzt heut Nacht“ zu den beliebtesten Musicals aller Zeiten. Die Handlung – frei nach George Bernard Shaws „Pygmalion“: Hochnäsiger Professor trifft armes Blumenmädchen. Für ihn ist es nur ein wissenschaftliches Experiment, das Mädchen zur Dame zu erziehen. Sie entlarvt jedoch, mittels angeborener Herzenswärme, den Professor als emotionalen Volltrottel – den eigentlichen Verlierer. Schließlich lernen beide aus der Situation – und es kommt, na klar, zum Happy End.

In der Hauptrolle Eliza Doolittle: Christin Deuker. Sie zeigt gekonnt die Verwandlung vom rotznasigen Blumenmädchen zur eleganten Dame. Manfred Gorr spielt überzeugend den zynisch-zauseligen Professor Henry Higgins in all seinen Schattierungen von triumphierend bis lächerlich. Untadelig: David Gerlach als Oberst Pickering – die stocksteife, trotzdem schlitzohrige moralische Instanz.

Regisseur Peter Radestock spielt auch selbst mit: Er ist Elizas schräger, aber liebenswerter Vater. Ein Mann, der zum Leben zuallererst ein ordentliches Getränk braucht. „,My Fair Lady‘ ist eines der erfolgreichsten Musicals und zählt deutschlandweit zu den meist gespielten. Mit unserem erfahrenen Musical-Ensemble freuen wir uns an die gelungenen Aufführungen im Sommer 2014 anzuknüpfen“, sagt Regisseur Peter Radestock.
Eine mitreißende und witzige Inszenierung mit toller Musik erwartet die Zuschauer in Bad Kissingen.


Tickets und Infos:
Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Tourist-Information Arkadenbau
direkt im Kurgarten
97688 Bad Kissingen

täglich 9:30 – 17:30 Uhr geöffnet

Gerne sind wir auch telefonisch für Sie zu erreichen:

Mo - Fr: 8:30 - 20:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 14:00 Uhr

T +49 (0) 971 8048-444
F +49 (0) 971 8048-445

kostenfreies Servicetelefon: 0800 9768800

kissingen-ticket@badkissingen.de

Freitag, 12.08.22
19:30 - 19:45
My Fair Lady

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Die Festspiele mit dem Musicalklassiker „My Fair Lady“ wurden in den August 2022 verlegt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Das Musical feiert am Mittwoch,10. August 2022, Premiere im Luitpoldbad. Die weiteren zehn Spieltermine fallen in den Zeitraum bis zum 3. September 2022.

„My Fair Lady“ wurde am 15. März 1956 am Mark Hellinger Theatre in New York (in 7 Jahren 2717 Vorstellungen) uraufgeführt. Seitdem gehört die Aschenputtel-Geschichte um das Blumenmädchen Eliza mit Frederick Loewes spritziger Musik voller Ohrwürmer und Evergreens wie „Es grünt so grün“ oder „Ich hätt‘ getanzt heut Nacht“ zu den beliebtesten Musicals aller Zeiten. Die Handlung – frei nach George Bernard Shaws „Pygmalion“: Hochnäsiger Professor trifft armes Blumenmädchen. Für ihn ist es nur ein wissenschaftliches Experiment, das Mädchen zur Dame zu erziehen. Sie entlarvt jedoch, mittels angeborener Herzenswärme, den Professor als emotionalen Volltrottel – den eigentlichen Verlierer. Schließlich lernen beide aus der Situation – und es kommt, na klar, zum Happy End.

In der Hauptrolle Eliza Doolittle: Christin Deuker. Sie zeigt gekonnt die Verwandlung vom rotznasigen Blumenmädchen zur eleganten Dame. Manfred Gorr spielt überzeugend den zynisch-zauseligen Professor Henry Higgins in all seinen Schattierungen von triumphierend bis lächerlich. Untadelig: David Gerlach als Oberst Pickering – die stocksteife, trotzdem schlitzohrige moralische Instanz.

Regisseur Peter Radestock spielt auch selbst mit: Er ist Elizas schräger, aber liebenswerter Vater. Ein Mann, der zum Leben zuallererst ein ordentliches Getränk braucht. „,My Fair Lady‘ ist eines der erfolgreichsten Musicals und zählt deutschlandweit zu den meist gespielten. Mit unserem erfahrenen Musical-Ensemble freuen wir uns an die gelungenen Aufführungen im Sommer 2014 anzuknüpfen“, sagt Regisseur Peter Radestock.
Eine mitreißende und witzige Inszenierung mit toller Musik erwartet die Zuschauer in Bad Kissingen.


Tickets und Infos:
Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Tourist-Information Arkadenbau
direkt im Kurgarten
97688 Bad Kissingen

täglich 9:30 – 17:30 Uhr geöffnet

Gerne sind wir auch telefonisch für Sie zu erreichen:

Mo - Fr: 8:30 - 20:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 14:00 Uhr

T +49 (0) 971 8048-444
F +49 (0) 971 8048-445

kostenfreies Servicetelefon: 0800 9768800

kissingen-ticket@badkissingen.de

Samstag, 13.08.22
13:00 - 13:15
Grüner Markt

8:00-13:00 Uhr: Marktplatz / Fußgängerzone beim Alten Rathaus

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Am Marktplatz und in der Fußgängerzone um das Alte Rathaus, findet immer samstags von 8:00 - 13:00 Uhr der Grüne Markt statt.

Bei Parallelveranstaltungen auf dem Marktplatz findet der Grüne Markt auf dem Rathausplatz statt.

Sie können sich dort für das Wochenende mit frischem Obst, Gemüse, Pflanzen, Wurst, Käse, Honig, Gewürze, Schnäpse, Brot und Fleisch aus der Region versorgen.

An jedem dritten Samstag im Monat, von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr, findet außerdem noch der Bauernmarkt - normalerweise im Stadtsaal und im Rathausinnenhof - statt. Coronabedingt ist der Bauernmarkt vorübergehend auf den Rathausplatz umgezogen.

Der Bauernmarktverein bietet dort seine frischen, regionalen Selbsterzeugerprodukte an. Der Bauernmarktverein Bad Kissingen ist ein Zusammenschluss verschiedener Direkterzeuger aus den Landkreisen Bad Kissingen und Rhön Grabfeld.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.badkissingen-bauernmarkt.de

19:30 - 19:45
My Fair Lady

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Die Festspiele mit dem Musicalklassiker „My Fair Lady“ wurden in den August 2022 verlegt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Das Musical feiert am Mittwoch,10. August 2022, Premiere im Luitpoldbad. Die weiteren zehn Spieltermine fallen in den Zeitraum bis zum 3. September 2022.

„My Fair Lady“ wurde am 15. März 1956 am Mark Hellinger Theatre in New York (in 7 Jahren 2717 Vorstellungen) uraufgeführt. Seitdem gehört die Aschenputtel-Geschichte um das Blumenmädchen Eliza mit Frederick Loewes spritziger Musik voller Ohrwürmer und Evergreens wie „Es grünt so grün“ oder „Ich hätt‘ getanzt heut Nacht“ zu den beliebtesten Musicals aller Zeiten. Die Handlung – frei nach George Bernard Shaws „Pygmalion“: Hochnäsiger Professor trifft armes Blumenmädchen. Für ihn ist es nur ein wissenschaftliches Experiment, das Mädchen zur Dame zu erziehen. Sie entlarvt jedoch, mittels angeborener Herzenswärme, den Professor als emotionalen Volltrottel – den eigentlichen Verlierer. Schließlich lernen beide aus der Situation – und es kommt, na klar, zum Happy End.

In der Hauptrolle Eliza Doolittle: Christin Deuker. Sie zeigt gekonnt die Verwandlung vom rotznasigen Blumenmädchen zur eleganten Dame. Manfred Gorr spielt überzeugend den zynisch-zauseligen Professor Henry Higgins in all seinen Schattierungen von triumphierend bis lächerlich. Untadelig: David Gerlach als Oberst Pickering – die stocksteife, trotzdem schlitzohrige moralische Instanz.

Regisseur Peter Radestock spielt auch selbst mit: Er ist Elizas schräger, aber liebenswerter Vater. Ein Mann, der zum Leben zuallererst ein ordentliches Getränk braucht. „,My Fair Lady‘ ist eines der erfolgreichsten Musicals und zählt deutschlandweit zu den meist gespielten. Mit unserem erfahrenen Musical-Ensemble freuen wir uns an die gelungenen Aufführungen im Sommer 2014 anzuknüpfen“, sagt Regisseur Peter Radestock.
Eine mitreißende und witzige Inszenierung mit toller Musik erwartet die Zuschauer in Bad Kissingen.


Tickets und Infos:
Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Tourist-Information Arkadenbau
direkt im Kurgarten
97688 Bad Kissingen

täglich 9:30 – 17:30 Uhr geöffnet

Gerne sind wir auch telefonisch für Sie zu erreichen:

Mo - Fr: 8:30 - 20:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 14:00 Uhr

T +49 (0) 971 8048-444
F +49 (0) 971 8048-445

kostenfreies Servicetelefon: 0800 9768800

kissingen-ticket@badkissingen.de

Sonntag, 14.08.22
18:00 - 18:15
My Fair Lady

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Die Festspiele mit dem Musicalklassiker „My Fair Lady“ wurden in den August 2022 verlegt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Das Musical feiert am Mittwoch,10. August 2022, Premiere im Luitpoldbad. Die weiteren zehn Spieltermine fallen in den Zeitraum bis zum 3. September 2022.

„My Fair Lady“ wurde am 15. März 1956 am Mark Hellinger Theatre in New York (in 7 Jahren 2717 Vorstellungen) uraufgeführt. Seitdem gehört die Aschenputtel-Geschichte um das Blumenmädchen Eliza mit Frederick Loewes spritziger Musik voller Ohrwürmer und Evergreens wie „Es grünt so grün“ oder „Ich hätt‘ getanzt heut Nacht“ zu den beliebtesten Musicals aller Zeiten. Die Handlung – frei nach George Bernard Shaws „Pygmalion“: Hochnäsiger Professor trifft armes Blumenmädchen. Für ihn ist es nur ein wissenschaftliches Experiment, das Mädchen zur Dame zu erziehen. Sie entlarvt jedoch, mittels angeborener Herzenswärme, den Professor als emotionalen Volltrottel – den eigentlichen Verlierer. Schließlich lernen beide aus der Situation – und es kommt, na klar, zum Happy End.

In der Hauptrolle Eliza Doolittle: Christin Deuker. Sie zeigt gekonnt die Verwandlung vom rotznasigen Blumenmädchen zur eleganten Dame. Manfred Gorr spielt überzeugend den zynisch-zauseligen Professor Henry Higgins in all seinen Schattierungen von triumphierend bis lächerlich. Untadelig: David Gerlach als Oberst Pickering – die stocksteife, trotzdem schlitzohrige moralische Instanz.

Regisseur Peter Radestock spielt auch selbst mit: Er ist Elizas schräger, aber liebenswerter Vater. Ein Mann, der zum Leben zuallererst ein ordentliches Getränk braucht. „,My Fair Lady‘ ist eines der erfolgreichsten Musicals und zählt deutschlandweit zu den meist gespielten. Mit unserem erfahrenen Musical-Ensemble freuen wir uns an die gelungenen Aufführungen im Sommer 2014 anzuknüpfen“, sagt Regisseur Peter Radestock.
Eine mitreißende und witzige Inszenierung mit toller Musik erwartet die Zuschauer in Bad Kissingen.


Tickets und Infos:
Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Tourist-Information Arkadenbau
direkt im Kurgarten
97688 Bad Kissingen

täglich 9:30 – 17:30 Uhr geöffnet

Gerne sind wir auch telefonisch für Sie zu erreichen:

Mo - Fr: 8:30 - 20:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 14:00 Uhr

T +49 (0) 971 8048-444
F +49 (0) 971 8048-445

kostenfreies Servicetelefon: 0800 9768800

kissingen-ticket@badkissingen.de

Dienstag, 16.08.22
15:00 - 15:15
Jüdisches Leben in Bad Kissingen

Dauerausstellung von 15:00 bis 17:00 Uhr

Wo: Bad Kissingen
Ort: 97688 Bad Kissingen

Die Daueraustellung Jüdisches Leben in Bad Kissingen ist immer dienstags von 15:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.


Die von Lehrern und Schülern des Jack-Steinberger-Gymnasiums gestaltete Dauerausstellung gibt einen Überblick über die Geschichte der Kissinger Juden vom 13. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Sie stellt die wichtigsten Gemeindeeinrichtungen (Synagogen, Vereine, Friedhöfe) vor, eröffnet einen Einblick in das jüdische Leben der Stadt, zeigt den wachsenden Antisemitismus in der Kaiserzeit und der Weimarer Republik auf und geht auf die Ausgrenzung, Vertreibung und Verfolgung der Kissinger Juden in der NS-Zeit ein.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Auseinandersetzung mit Einzelschicksalen jüdischer Familien. Eine Vielzahl von Judaica veranschaulicht das religiöse jüdische Leben.

Die Ausstellung informiert über die jüdische Geschichte und jüdische Familien Bad Kissingens.

Im Keller verdienen die ehemalige Mikwe (das rituelle Tauchbad) sowie eine rekonstruierte Laubhütte besondere Beachtung.

Sonderführungen sind vereinbar über das Stadtarchiv Bad Kissingen: T +49 (0) 971 807-4201.

Eintritt frei.